faulig

fau¦lig [Adj. ] faul werdend, leicht faul, etwas faul; f. riechen, schmecken
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

faulig

faul , modrig , morsch , verfault , vermodert , vermorscht , verrottet , zerfallen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/faulig

faulig

Ein fauliger Geruch oder Geschmack eines Weines deutet auf jeden Fall auf einen schweren Weinfehler hin. Siehe dazu unter Böckser (faule Eier) und schimmelig.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/faulig_3.0.12819.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.