Durst

Durst, bei Mensch und Tier der Drang zur Flüssigkeitsaufnahme, ein Mechanismus zur Regulation des Wasserbedarfs des Organismus, ausgelöst durch Reizung von Osmorezeptoren im Hypothalamus, einem wichtigen Gehirnareal. Bei schwerem Durst treten Schluckbeschwerden, Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Benommenheit auf. Dem Tod durch Verdursten gehen Fie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Durst

[Begriffsklärung] - Der Begriff Durst bezeichnet: Durst ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Durst_(Begriffsklärung)

Durst

Durst (von althochdeutsch durst: Trockenheit [in der Kehle]) meldet das Existenzbedürfnis. Ihm folgt die Handlungsbereitschaft des (gesunden) Menschen oder des Tieres, zu trinken. == Auftreten == Es tritt bei Flüssigkeitsmangel bzw. Salzüberschuss auf. Sinkt der Wasseranteil im Körper um circa 0,5 %, signalisiert das Gehirn Durst. Bei einem Ve...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Durst

Durst

Physiologisches Zeichen für Wassermangel im Organismus. Vor allem bei (älteren) Frauen ist das Durstgefühl häufig unterentwickelt, so daß eine Mangelversorgung mit Wasser auftritt. diese kann für vielfältige Symptome bzw. Erkrankungen verantwortlich sein (Verstopf...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05ac90a/0186a292a51001bf9.html

Durst

Durst, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch durst »Durst« für einen Trinker oder zu mittelhochdeutsch turst »Kühnheit, Verwegenheit« für einen kühnen, verwegenen Menschen. 2) Wohnstättenname für jemanden, der an einer trockenen Stelle im Gelände wohnte. Ei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Durst

Durst: Eine ausreichende Wasserzufuhr ist vor allem bei größeren Verlusten, zum Beispiel durch... Durst, Empfindung, die mit dem Verlangen verbunden ist, Flüssigkeit in den Körper aufzunehmen. Durst tritt normalerweise dann auf, wenn durch Wasserverluste (z. B. Schwitzen, Durchfall) od...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Durst

Durst En: thirst das im Dienste der Wasserregulation auftretende, Flüssigkeitsaufnahme (Trinken) veranlassende komplexe Gemeingefühl ('Durstgefühl'). Wird ausgelöst durch Trockenheit im Rachenraum u. hirnwärts gerichtete Impulse über den IX. u. X. Hirnnerv sowie †“ als Trinkbedürfnis †“ von
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r08626.000.html

Durst

Durst (sitis), das Gefühl, durch welches das Bedürfnis des Organismus nach Wasser zum Bewußtsein gebracht wird. Der D. kennzeichnet sich als eine unangenehme Empfindung in der Schleimhaut des Schlundkopfes und der Mundhöhle, vorzugsweise des Gaumens und der Zungenwurzel. Die Mundhöhle ist trocken, die Speichelabsonderung vermindert oder aufgeh...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Durst

  1. das Bedürfnis nach Flüssigkeitsaufnahme; hervorgerufen durch physiologische Wasserverluste des Körpers (durch Atmen, Schwitzen, Harnbildung) oder durch krankheitsbedingte (Durchfallerkrankungen, Fieber, Diabetes) oder auch durch Kochsalzaufnahme. Im Hypothalamus werden die Veränd...
  2. Durst [m. -es; nur Sg.] 1 Trieb zur Aufnahme von Fl...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Durst

    Durst (von †ždürr" †žTrockenheit in der Kehle") ist ein normaler, lebensnotwendiger Indikator, um den individuellen Trinkbedarf aufzuzeigen. Im Gehirn wird Durstgefühl erzeugt, wenn der Organismus wenige Prozent seines Gewichts in Form von Wasser verloren hat oder wenn die Salzkonzentration im Blut zu hoch ist (wenn z...
    Gefunden auf http://www.wasserwerk.at/home/alles-ueber-wasser/glossar/D

    Durst

    Englisch: thirst [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Durst ist das physiologische Verlangen nach Flüssigkeitsaufnahme. Das Durstgefühl ist Teil der Triebsteuerung des Menschen und basiert auf komplexen Prozessen, die das Durstgefühl auslösen, das dann durch Trinken befriedigt b...
    Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Durst

    Durst

    [1993] - Durst ist ein deutscher Film aus dem Jahre 1993. Entstanden ist diese Regiearbeit in Deutschland durch den Regisseur Martin Weinhart, der auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnete. Dieser Film wird in das Genre Drama gezählt. ==Handlung== Der junge Erwachsene Arthur durchbricht mit seiner Lebenslust in seine...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Durst_(1993)

    Durst

    [1949] - Durst (Originaltitel: Törst) ist ein Spielfilm des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman aus dem Jahr 1949. Das düstere, pessimistische Drama thematisiert das Seelenleben einsamer und frustrierter Frauen und ihre Beziehungen zueinander. Es basiert auf einer Reihe von Kurzgeschichten von Birgit Tengroth. == Handl...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Durst_(1949)

    Durst

    [2009] - Durst (oder auch Thirst) (Hangeul: 박쥐, Bak-Jwi) ist ein südkoreanischer Spielfilm aus dem Jahre 2009, welcher lose auf dem Roman Thérèse Raquin von Émile Zola basiert. Es ist der achte Spielfilm des Regisseurs Park Chan-Wook. == Handlung == Sang-hyeon arbeitet als Priester in einem kleinen Dorf und arbeitet...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Durst_(2009)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.