Zeichnungsschein

Ein Anleger erklärt seinen Beitritt zu einer Geschlossenen Fondsgesellschaft durch seine Unterschrift auf dem Zeichnungsschein. Neben den persönlichen Daten des Anlegers auf dem Zeichnungsschein sind daher auch die von ihm übernommene Eigenkapital/Zeichnungssumme zu dokumentieren.
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/zeichnus.htm

Zeichnungsschein

Ein Zeichnungsschein, auch Beitrittserklärung genannt, ist ein Formular für die Beteiligung einer Person an einem geschlossenen Fonds, welches vom Anbieter des Fonds erstellt wurde. ==Rechtliche Grundlagen== Der Anleger gibt mit seinen Unterschriften unter den Zeichnungsschein ein Angebot ab. Mit der Annahme durch die Fondsgesellschaft (direkte ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zeichnungsschein

Zeichnungsschein

(Börse & Finanzen) Ein Zeichnungsschein ist eine schriftliche Einverständniserklärung für die Beteiligung eines Investors an einem geschlossenen Fonds. Der Zeichnungsschein wird vom Anbieter des Investmentfonds erstellt. Typische Merkmale eines Zeichnungsscheins - Name des geschlossenen Investment...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/5639/zeichnungsschein/

Zeichnungsschein

Im Zeichnungsschein wird die Abnahmeverpflichtung des Zeichners der Bank gegenüber festgelegt. Der Zeichner hat aber keinen rechtlichen Anspruch auf eine Zuteilung von Titeln. Wieviele Zeichnungen für eine Emission eingehen, steht erst nach Ablauf der Zeichnungsfrist fest. Tatsächlich können nicht immer alle Zeichnungen berücksichtigt werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

Zeichnungsschein

(Geschlossener Immobilienfonds) Eine vom → Fondsinitiator erstellte Beitrittserklärung, die von beteiligungswilligen Anlegern auszufüllen ist. Formal stellt der Zeichnungsschein ein Angebot des Anlegers an den Initiator bzw. eine Fonds- oder Treuhandgesellschaft dar. Wird dem Beitrittswunsch entsprochen, ist der Anleger nach Ablauf der W...
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.