Wundernetz

Wundernetz, Rete mirabile, System von Blutgefäßen, mit dem in Organen von Wirbeltieren nach dem Gegenstromprinzip die Konzentrationsunterschiede bestimmter Substanzen (vor allem von Gasen) oder die Körpertemperatur aufrechterhalten werden. Ein Wundernetz besteht aus Schleifen von Kapillaren, die nebeneinanderliege...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Wundernetz

Wundernetz, Rete mirabile, im Blutkreislauf von Wirbeltieren vorkommende, sehr wirkungsvolle Gegenstromaustauschvorrichtung, in der zwei verschiedene Körperflüssigkeiten (arterielles und venöses Blut, arterielles Blut und Gehirn-Rückenmark-Flüssigkeit) durch eine dünne Wand voneinander getre...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wundernetz

Wundernetz (Rete mirabile), eine eigentümliche Verzweigung von Blutgefäßen. Wenn nämlich eine Arterie oder Vene nicht, wie in der Regel, allmählich immer feinere Zweige abgibt, sondern sich auf einmal in ein Büschel von solchen auflöst, so wird letzteres als W. bezeichnet. Man findet derartige zur Zeit noch unerklärte Bildungen z. B. an der...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Wundernetz

(Rete mirabile) Verzweigung eines arteriellen oder venösen Blutgefäßes in zahlreiche, z. T. geknäuelte, feinste Gefäße. Diese Kapillarknäuel findet man in verschiedenen Organen (z. B. in den Glomeruli der Nierenrinde, im Pfortadersystem der Leber) , im Sc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.