Valois

Das Valois ist eine Landschaft in Nordfrankreich. Sie gehört zur Region Picardie und dem Departement Oise – daher auch der Name Valois von Val d’Oise, Tal der Oise. Der größte Ort im Valois ist Crépy-en-Valois. Im Frühmittelalter bildete das Valois die Grafschaft Crépy, deren Bezeichnung erst im Lauf der Zeit auf Grafschaft Valois überg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Valois

Valois

(1328-1498) -> Kapetinger
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Valois

[Begriffsklärung] - Valois steht für: französische Adelsgeschlechter: Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Valois_(Begriffsklärung)

Valois

  1. Valois (spr. walŠÂa), ehemalige Grafschaft, dann Herzogtum in Frankreich, jetzt Teil der Departements Oise und Aisne. Die alten Grafen von V. gehörten zu einem jüngern Zweig des Hauses Vermandois. Die letzte Erbtochter dieses Hauses, Adelheid, vermählte sich zu Ende des 11. Jahrh. mit Hugo, dem Sohn Heinrichs I. von Frankreich, und b...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Valois

    Valois, Herrscherdynastie und Nebenlinie der Kapetinger, die von 1328 bis 1589 die Könige von Frankreich stellte. Seinen Namen erhielt das Geschlecht von der Grafschaft Valois, den heutigen Departements Aisne und Oise. Graf Karl von Valois, ein Bruder des französischen Königs Philipp IV. aus dem Haus der Kapetinger, hatte die Grafschaft als Apa....
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Valois

    Valois: Stammtafel des Hauses Valois Valois , ehemalige französische Grafschaft nordöstlich von Paris, Hauptort Crépy-en-Valois; kam 1284 an eine Nebenlinie der Kapetinger, die 1328 auf den französischen Thron gelangte und bis 1498, in Nebenlinien bis 1589, regierte.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.