Valin

Valin, eine der 20 Protein aufbauenden Aminosäuren, die als Seitenkette eine verzweigte Kohlenwasserstoffkette aus drei Kohlenstoffatomen trägt †“ eine so genannte Isopropylgruppe ((H3C)2CH8). Damit gehört Valin (Abkürzung Val) zur Gruppe der Aminosäuren mit unpolaren Seitenketten. Valin ist am Aufbau der Proteine zu durchschnittlich 6,9 P...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Valin

Valin, abgekürzt Val oder V, ist in seiner natürlichen L-Form eine essentielle proteinogene α-Aminosäure, die in geringen Mengen in allen wichtigen Proteinen vorkommt. Die Stoffbezeichnung leitet sich ab von lat. validus für kräftig und gesund. Isoliert wurde Valin erstmals 1901 durch Hermann Emil Fischer aus dem Casein, einem Milcheiweiß. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Valin

Valin

, René-Josué (La Rochelle 1695-1765) ist der Verfasser des ersten ausführlichen commentaire sur l†™Ordonnance de la marine.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Valin

Valin das, Abkürzung Val, essenzielle Aminosäure; wichtiger Eiweißbaustein.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Valin

Valin Syn.: (CH3)2CH-CH(NH2)-COOH; (S)-2-Amino-3-methylbuttersäure; Val (Abk.); V (Abk.) En: valine (1856, 1906) natürlich vorkommende verzweigtkettige, glykogen wirksame Aminosäure; als l(+)-Val essentiell. Biosynthese-Vorstufe z.B. für Pantothensäure u. Penicillin, unentbehrlich für Nerven- u....
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40351.000.html

Valin

(L-α-Aminoisovaleriansäure) Abkürzung Val, eine aliphatische essenzielle Aminosäure.Externe LinksValin - Formeln, Daten, Molekülmodell http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/bio/aminoacid/valin.html Auf den Seiten des Instituts für Chemie der FU Berlin findet man Summen- u...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.