Umsatzmietvertrag

(Additivklausel) Eine bindende Vereinbarung zwischen Mieter und Vermieter, die bei Überschreiten einer festgelegten Umsatzschwelle greift. Konkret: Über eine → Mindest- bzw. → Grundmiete hinaus, wird ein Umsatzanteil als (zusätzliche) Mietzahlung fällig.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm

Umsatzmietvertrag

(Reinform) Eine rechtlich bindende Übereinkunft zwischen → Mieter und → Vermieter, die eine ausschließlich mit dem auf einer Mietfläche realisierten Umsatz korrelierende → Miete festschreibt. Diese Umsatzmieten werden als Prozentsatz des Umsatzes festgelegt; häufig werden nach Umsatzbandbreiten bzw. -schwellen gestaffelte Sätze ve...
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.