Tiegelofen

Ein moderner Tiegelofen ist ein induktiv beheizter Ofen, der in Gießereien zum Einschmelzen von Stahl, Grauguss und anderen Eisenwerkstoffen, aber auch von Nichteisenmetallen verwendet wird. Ursprünglich wurden Tiegelöfen mit festem Brennstoff wie Koks beheizt und stellten die erste Quelle für Flussstahl dar, der den Puddelstahl im 19. Jahrhun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tiegelofen

Tiegelofen

Schmelzofen aus feuerfestem, mit Graphit vermischtem Ton; kann bis auf 1700 °C erhitzt werden.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tiegelofen

Tiegelofen , s. Gießerei.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.