Thüringen

Thüringen, Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Es grenzt im Westen an Hessen, im Nordwesten an Niedersachsen, im Norden an Sachsen-Anhalt, im Nordosten und Osten an Sachsen und im Süden an Bayern. Hauptstadt des Bundeslandes ist Erfurt. Weitere große Städte sind Gera, Jena, Weimar, Suhl und Eisenach. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Thüringen

Allg.: Das Bundesland Thüringen mit der Hauptstadt Erfurt ist charakterisiert durch seine breit gefächerte mittelständische Industrie (Maschinenbau, feinmechanische und elektronische Industrie, Jagd- und Sportwaffen, Textil, Glas, Holz und Spielwaren), im Bereich Automobilbau und Optik auch durch Großindustrie, durch Landwirtschaft und zunehmen...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=RNBUFN

Thüringen

[Begriffsklärung] - Der Ausdruck Thüringen bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Thüringen_(Begriffsklärung)

Thüringen

[Vorarlberg] - Die Gemeinde Thüringen mit {EWZ|AT|80126} Einwohnern (Stand {EWD|AT|80126}) liegt im Bezirk Bludenz, Vorarlberg (Österreich), am Ausgang des Großen Walsertals auf der nördlichen Talseite des Walgau. Sie gehört zu den Blumenegg-Gemeinden. == Geografie == Thüringen liegt im westlichsten Bundesland Österr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Thüringen_(Vorarlberg)

Thüringen

Der Freistaat Thüringen (Abkürzung TH) ist ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Mit rund 2,2 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 16.000 Quadratkilometern gehört es zu den kleineren Ländern der Bundesrepublik. Auch die Bevölkerungsdichte liegt etwas unter dem Bundesdurchschnitt. Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Thüringen

Thüringen

-> Thüringer
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Thüringen

Landtagswahlen in Thüringen 1990† †™2004 (Sitzverteilung und Stimmenanteile der Parteien) Parteien14. 10. 199016. 10. 199412. 10. 199913. 6. 2004 CDU44; 45,4 %42; 42,6 %49; 51,0 %45; 43,0 % SPD21; 22,8 %29; 29,6 %18; 18,5 %15; 14,5 % PDS9; 9,7 %17; 16,6 %21; 21,3 %28; 26,1 % Bündnis 90/Die Grünen<s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Thüringen

Thüringen: Verwaltungsgliederung (Größe und Bevölkerung 31. 12. 2003) VerwaltungseinheitFläche (in km<sup>2</sup>)Einwohner (in 1 000)Einwohner (je km<sup>2</sup>)Verwaltungssitz Kreisfreie Städte Eisenach10444,1424† †™ Erfurt269201,6749† †™ Gera152106,4700† †™ Jena115102,6892† †™ Su...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Thüringen

Thüringen: Verwaltungsgliederung (Größe und Bevölkerung 31. 12. 2005) VerwaltungseinheitFläche (in km<sup>2</sup>)Einwohner (in 1 000)Einwohner (je km<sup>2</sup>)Verwaltungssitz Kreisfreie Städte Eisenach10443,7420† †™ Erfurt269202,8754† †™ Gera152103,9684† †™ Jena115102,5891† †™ Su...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Thüringen

Thüringen. Der german. Stammesverband der Thüringer, wahrscheinlich vor allem aus Angehörigen der Angeln, Warnen und Hermunduren zusammengesetzt, hatte sich um 400 zwischen Harz und Main niedergelassen und ein Königreich errichtet, das 531 in der Schlacht an der Unstrut vom Frankenkönig Theuderich I...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Thüringen

Thüringen , das Land zwischen Werra und Saale, dem Südfuß des Harzes und dem des Thüringer Waldes, umfaßt den Hauptteil des Großherzogtums Sachsen-Weimar, das Herzogtum Sachsen-Gotha, die Oberherrschaft der Fürstentümer Schwarzburg-Rudolstadt und Schwarzburg-Sondershausen, einen Teil der Herzogtümer Sachsen-Meiningen und Sachsen-Altenburg,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Thüringen

(Freistaat Thüringen) Land in der Mitte Deutschlands, 16 172 km², 2,3 Mio. Einwohner, Hauptstadt Erfurt. Verwaltungsmäßig ist Thüringen in 17 Landkreise und 5 kreisfreie Städte gegliedert.Landesnatur: Thüringen ist ein Teil der Mittelgebirgsschwelle ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Thüringen

Thüringen, Vorarlberg, Bezirk Bludenz, Gemeinde, 573 m, 2257 Einwohner (1981: 1691 Einwohner), 5,67 km2, im Walgau, am Austritt des Großen Walsertals. - Metall verarbeitende Industrie (Befestigungstechnik), Teppichweberei, Holzverarbeitung, etwas Sommertourismus. Pfarrkirche (urkundlich 842 königliche Eige...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.t/t466367.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.