Serratia

Serratia: 8 000-fache Vergrößerung der Bakterien Serratia marcescens Serratia , Gattung der Enterobakterien, im Boden und in Gewässern weit verbreitet. Serratia marcescens kann bei abwehrgeschwächten Patienten schwere Infektionskrankheiten verursachen (Sepsis, Endokarditis u. a.). Eini...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Serratia

Serratia Bakteriengattung der Enterobacteriaceae; kleine, gramnegative, aerobe, peritrich begeißelte, rotes Pigment (Prodigiosin) bildende, saprophytäre Stäbchen. Typspezies: S. marcescens (= Bacterium bzw. Chromobacterium prodigiosum; gilt als fakultativ pathogen; sog. Hostienpilz).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35326.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.