Seitenkettentheorie

Paul Ehrlichs Seitenkettentheorie ist eine Theorie über die Antikörperbildung und ein Vorläufer der heutigen Selektionstheorien der Immunabwehr. Sie begründete sich auf der Annahme, dass jede Zelle eiweißhaltige Substanzen und eine Serie von Seitenketten oder Rezeptoren besitzt, welche Nährstoffe sowie bestimmte giftige Substanzen aufnehmen....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Seitenkettentheorie

Seitenkettentheorie

(Text von 1927) Seitenkettentheorie EHRLICH Seitenketten in der organischen Chemie die Radikale, die an Stelle eines Wasserstoffatoms in den Benzolring eintreten: jedes Molekül des lebenden Zellprotoplasmas besteht aus einem Leistungskern und den Seitenketten oder Rezeptoren, die zur Verankerung ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31659.html

Seitenkettentheorie

Seiten/ketten/theorie En: side-chain theory Fach: Serologie s.u. Ehrlich; s.a. Selektionstheorie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35091.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.