Schwedenschlüssel

Eine in der Umfrageforschung verwendete Reihe von Zufallsziffern, mit deren Hilfe es Interviewern möglich ist, am Ort und an der Stelle des Interviews bei der Auswahl der Befragungsperson unter den Haushaltsangehörigen eine Zufallsauswahl zu treffen. Innerhalb eines Haushaltes kann man alle, mehrere oder nur einzelne Personen befragen. Für die M...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Schwedenschlüssel

Mit Schwedenschlüssel (auch Kish-Selection-Grid) wird ein von Leslie Kish entwickeltes Verfahren zur Zufallsauswahl von Befragungspersonen in Haushalten mit mehreren Personen bezeichnet. Seine Anwendung wird insbesondere bei Befragungen mit einem Stichprobenverfahren notwendig, wenn die vor Ort für ein Sample ausgewählten Adressen zunächst nur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwedenschlüssel

Schwedenschlüssel

(Kish-Selection-Grid) Verfahren zur zufälligen Auswahl von Befragungspersonen in Mehr-Personen-Haushalten. Solche Verfahren sind aus folgendem Grund erforderlich: Viele Umfragen (?Befragung) zielen auf einzelne Personen als Stichprobenelemente, während faktisch im ...
Gefunden auf http://www.lrz-muenchen.de/~wlm/ilm_s9.htm

Schwedenschlüssel

In der Sozialforschung angewandtes Verfahren zur Ermittlung derjenigen Personen, die innerhalb der zu befragenden Haushalte letztendlich befragt werden sollen. Beispiel: Haushaltsgrösse (Anzahl Personen) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Die wievieltälteste Person soll jeweils befragt werden? 1 2 2 3 2 5 4 8 7 5...
Gefunden auf http://www.reiter1.com/Glossar/Glossar.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.