Schlämmkreide

Schlämmkreide: Kreidefelsen von Dover Schlämmkreide, durch Schlämmen gereinigte und zu Pulver getrocknete Kreide. Schlämmkreide dient als Pigment für Farben, als Poliermittel (Polierkalk) u. a. für technische Zwecke sowie in Zahnputzmitteln.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schlämmkreide

Schlämmkreide , s. Kreide.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schlämmkreide

  1. fein gemahlene Kreide, die durch Schlämmen gereinigt wurde; Verwendung als Malerpigment, Poliermittel (Wiener Kreide, Polierlack) , Glaserkitt (mit Leinöl) , Zahnputzmittel.
  2. Schlämm¦krei¦de [f. 11 ] durch Schlämmen in Wasser gereinigte Kreide (für Zahnpulver und Reinigungsmittel)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.