Sardanapal

Sardanapal (griechisch: Sardanapa(l)los), sagenhafter letzter König Assyriens, der sich nach einem Leben voller Ausschweifungen während einer Belagerung durch die Meder auf einem aus seinen Reichtümern aufgeschichteten Scheiterhaufen verbrannt haben soll. Er wird häufig fälschlich mit Assurbanipal, dem letzten großen König Assyriens, gleichg...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sardanapal

Sardanapal(os) war nach Ktesias von Knidos der letzte König des assyrischen Reiches. == Historische Einordnung == Er wird mit den historischen Personen Assurbanipal oder Šamaš-šuma-ukin, dem König von Babylon, der in den brennenden Ruinen seines Palastes Selbstmord beging, gleichgesetzt. Er begründete angeblich Anchiale, eine Stadt in Kiliki...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sardanapal

Sardanapal

Sardanapal, griechischer Name des assyrischen Königs Assurbanipal.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sardanapal

Sardanapal , nach der Sage, die uns Ktesias (bei Diodor, II) überliefert hat, der 30. und letzte König des assyrischen Reichs, durch seine ûppigkeit, Schwelgerei und Weichlichkeit sprichwörtlich geworden. Fern von allen Regierungsgeschäften, verkehrte er nur unter Weibern, kleidete sich wie diese und spann Wolle mit ihnen. Als der medische Sta...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.