Rudhard

wurde erster Propst des Augustiner-Chorherren-Stiftes Au am Inn, das um 1120 durch die Grafen von Megling neu gegründet wurde, nachdem das dortige Benediktiner-Kloster um 907 von den Ungarn zerstört worden war. Rudhard starb, nachdem er den Aufbau des Stifts vollendet hatte, um 1150. Für 'Rudhard' ist auch Rodard gebräuchlich.
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Rudhard

RUDHARD (Rodard): Propst, geb. 11. Jh. in Bayern, gest. um 1150 in Au am Inn, Fest: 28.5. - Er führt auch die Namen Ruthard, Rodard, Rutandus. Bekannt wurde er als erster Propst des Augustiner-Chorherrenstiftes Au am Inn. Dieses wurde um 1120 durch die Grafen von Megling neu gegründet. Davor stand hier ein Benediktinerkloster, das um 907 ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Rudhard

Vorname. Nebenform v. Rothard
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen18.htm

RUDHARD

(Rodard) RUDHARD (Rodard) : Propst, geb. 11. Jh. in Bayern, gest. um 1150 in Au am Inn, Fest: 28.5. - Er führt auch die Namen Ruthard, Rodard, Rutandus. Bekannt wurde er als erster Propst des Augustiner-Chorherrenstiftes Au am Inn. Dieses wurde um 1120 durch die Grafen von Meg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.