Ringelnatter

Ringelnatter, häufigste europäische Natter, die wie die Würfelnatter zur Unterfamilie der Wassernattern gehört. Die Ringelnatter kommt, abgesehen von nördlichen Regionen, im größten Teil Europas und Westasiens vor, außerdem in Nordafrika. Diese ungiftige und harmlose Schlange erkennt man in der Regel an ihre...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ringelnatter

Natrix natrix
Gefunden auf http://amphibienschutz.de/lexikon/r.htm

Ringelnatter

Ringelnatter: Natrix natrix Ringelnatter, Natrix natrix, ungiftige harmlose, bis 1 m lange, an ihren gelben oder weißlichen Hinterhauptflecken leicht erkennbare Natter in Europa, Nordwestafrika und Westasien; sie lebt im oder am Wasser und ernährt sich von Amphibien und Fischen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ringelnatter

(Natrix natrix) Einführung Neben der Kreuzotter ist die Ringelnatter die wohl bekannteste Schlange in Deutschland überhaupt Sie ist zugleich die häufigste Schlange in Deutschland, aber leider auch schon selten worden. Sie ist harmlos und beisst nicht! ...
Gefunden auf http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/001/00052-ringelnatter/MZ00052-ringel

Ringelnatter

Ringelnatter , s. Nattern.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ringelnatter

  1. (Natrix natrix) RingelnatterIL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiTagaktive Kriechtiere - wie die Ringelnatter - haben meist eine kreisförmige Pupille.häufigste ungiftige Natter in Europa, Westasien und Nordafrika; kenntlich an den beiden halbmondförmige...
  2. (Steckbrief) Natrix natrixVerbreitung: Europa, westliches Asien, Nordwestafrik...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ringelnatter

    Sozialverhalten: Im Frühling, ab April, treffen sich die Ringelnattern zur Paarung. Dabei kann ein grosses Knäuel mit mehr als 30 Tieren entstehen. Meistens sind es mehr Männchen als Weibchen. Hat sich ein Paar aus der Ansammlung gefunden, verhaken sie sich mit den Geschlechtsteilen und sind während der Paarung unzertrennlich. Tritt eine Gefahr...
    Gefunden auf http://www.tierportraet.ch/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.