Reichslandbund

Der Reichs-Landbund (RLB) war der bedeutendste Interessenverband der deutschen Landwirtschaft während der Weimarer Republik. == Geschichte == Der Reichs-Landbund entstand 1921 durch die Fusion der beiden großen protestantisch-rechtsgerichteten Landwirtschaftsverbände Bund der Landwirte (BdL) und Deutscher Landbund, um die agrarischen Interessen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Reichslandbund

Reichslandbund

Reichslandbund, Kurzbezeichnung Landbund, wirtschaftspolitischer Verband der deutschen Landwirtschaft; entstand 1921 aus dem Deutschen Landbund (gegründet 1919) und dem Bund der Landwirte (gegründet 1893); gehörte seit 1929 der Grünen Front an; ging 1933 im Reichsnährstand auf.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.