Rastergrafik

Eine Rastergrafik, auch Pixelgrafik (englisch raster graphics image, digital image, bitmap oder pixmap), ist eine Form der Beschreibung eines Bildes in Form von computerlesbaren Daten. Rastergrafiken bestehen aus einer rasterförmigen Anordnung von so genannten Pixeln (Bildpunkten), denen jeweils eine Farbe zugeordnet ist. Die Hauptmerkmale einer ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rastergrafik

Rastergrafik

(1993) Eine Grafik, in der einzelne Pixel (Bildpunkte) in einem Raster aus Spalten und Zeilen angeordnet sind. Gegensatz ist die Vektorgrafik.
Gefunden auf http://lexikon.martinvogel.de/rastergrafik.html

Rastergrafik

(auch Pixelgrafik) Digitale Grafik, welche aus einzelnen rasterförmig angeordneten Pixel aufgebaut und durch eine bestimmte Auflösung gekennzeichnet ist. Jedes Pixel nimmt hierbei einen Farbwert an, so dass Rastergrafiken vor allem für komplexere Grafiken wie Fotos geeignet sind. Da jedes Pixel eine digitale Farbinformation besit...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42506

Rastergrafik

Die Rastergrafik oder Pixelgrafik, (auch die aus dem Englischen entlehnte Bezeichnung Bitmap [Bitmapgrafik] wird verwendet), ist im Gegensatz zur Vektorgrafik ein Bildformat, das aus einzelnen, fest definierten Pixeln besteht. Dies ist auch ein Grund für die schlechten Kompressionseigenschaften dieses Formates ...
Gefunden auf http://www.emaildruck.de/lexikon-begriff-rastergrafik-pixelgrafik.html

Rastergrafik

Die Rastergrafik oder Pixelgrafik, auch die aus dem Englischen entlehnte Bezeichnung Bitmap wird verwendet, ist im Gegensatz zur Vektorgrafik ein Bildformat, das aus einzelnen, fest definierten Pixeln besteht. Dies ist auch ein Grund für die schlechten Kompressionseigenschaften dieses Formates. Rastergrafiken eignen sich für komplexe B...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Rastergrafik

Eine Rastergrafik setzt sich im Gegensatz zu Vektorgrafiken aus vielen Bildpunkten (Pixeln) zusammen, die in einem festen Raster angeordnet sind. Je nachdem, wieviele verschiedene Farbwerte ein einzelnes Pixel annehmen kann, unterscheiden sich die folgenden Varianten: Bits Farben Bezeichnung 1 2 Schwarz/Weiß 4 16 Windows-Standard 8 256 Pale...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40005

Rastergrafik

Grafik, die sich aus Rasterpunkten (> Punkt) oder Rasterpixeln zusammensetzt. Rastergrafiken können nur schlecht vergrößert und verkleinert werden, die Erfassung und Übertragung in den Computer ist jedoch recht einfach (> Scannen). Rastergrafiken lassen sich recht einfach im Computer verarbeiten. Bilder und Fotos werden grundsätzlich als Raste...
Gefunden auf http://www.calamus.net/man/de/cal/11.htm

Rastergrafik

Pixelgrafik, Rasterbild, Bitmap. Stellt Bilder als Matrix von Punkten dar, die Pixel genannt werden (von engl.: picture element). Jeder einzelne Bildpunkt stellt einen bestimmten Farbwert dar und kann separat bearbeitet werden. Im Internet wird die pixelorientierte Darstellungsweise vom gif-, jpg- und png-Format verwendet. siehe auch: Bildauflö......
Gefunden auf http://reitbauer.at/elexikon/?qalphabet=R

Rastergrafik

Pixelgrafik.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/rastergrafik.htm

Rastergrafik

Rastergrafik Eine Rastergrafik setzt sich im Gegensatz zu Vektorgrafiken aus vielen Bildpunkten (Pixeln) zusammen, die in einem festen Raster angeordnet sind. Je nachdem, wieviele verschiedene Farbwerte ein einzelnes Pixel annehmen kann, unterscheiden sich die Varianten.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40006

Rastergrafik

Subst. (raster graphics) Eine Methode zur Erzeugung von Grafiken, bei der die Bilder aus zahlreichen kleinen, unabhängig voneinander zu beeinflussenden und in Zeilen und Spalten angeordneten Bildpunkten (Pixel) bestehen. ® Vgl. Vektorgrafik.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40099
Keine exakte Übereinkunft gefunden.