QVGA

Quarter VGA Eine Auflösung von 320x240 Pixeln (VGA: 640x480)
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

QVGA

(Abk, Grafik) (Quarter Video Graphics Array) ; Ein Viertel der VGA-Auflösung siehe auch Auflösung
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

QVGA

Quarter Video Graphics Array. Grafikstandard mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln im Bildseitenverhältnis von 1,33:1. Eine bestimmte Bildwechselfrequenz ist mit Grafikstandards nicht verknüpft.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/qvga.htm

QVGA

Quarter VGA (Video Graphics Array). Grafikstandard mit einer Auflösung von 320 × 240 Pixeln, die genau ein Viertel des VGA-Standards (640 × 480 Pixel) beträgt. siehe auch: Bildschirmauflösung Pixel SVGA VESA VGA WSVGA WVGA XGA
Gefunden auf http://reitbauer.at/elexikon/?qalphabet=Q

QVGA

Akronym fr Quadruple VGA.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=Q&id=18878&page=1

QVGA

QVGA bedeutet Quarter Video Graphics Adapter, also im Prinzip 'ein Viertel VGA'. Dies bezieht sich auf die Bildschirmgröße, die mit 320 x 240 Pixeln exakt ein Viertel des VGA-Standards entspricht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42201

QVGA

(2005) Ursprünglich Quadruple Video Graphics Adapter - Kurzbezeichnung für die Grafikauflösung 1280à†”960 oder 2048à†”1536 Bildpunkte (1,23 bzw. 3,15 Megapixel). Mit der starken Verbreitung von Billigstdigitalkameras, Fotohandys, PDAs und Spielzeugvideokameras verlagerte sich die Be...
Gefunden auf http://lexikon.martinvogel.de/qvga.html

QVGA

Akronym für Quadruple VGA.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=Q&id=18878&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.