Prozessbetrug

Prozessbetrug ist rechtlich das vorsätzliche Vorbringen einer falschen Aussage oder falschen Beweismitteln oder jeglicher anderer Täuschungshandlung durch eine Partei in einem Gerichtsprozess. Es ist dabei unerheblich, vor welcher Gerichtsbarkeit der Prozess stattfindet. Die Zielrichtung muss jedoch ein Vermögensschaden für den Prozessgegner s...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Prozessbetrug

Prozessbetrug

Der Prozessbetrug stellt einen Sonderfall des Straftatbestands des Betrugs dar. Der Prozessbetrug wird begangen, indem eine Prozesspartei: das Gericht durch bewußt falsche Angaben täuscht und dadurch eine für den Gegner bzw. einen Dritten finanziell nachteilige Entscheidung veranl...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Prozessbetrug.html

Prozessbetrug

Prozẹssbetrug, ein Betrug, der dadurch begangen wird, dass durch bewusst falsche Angaben eines Prozessbeteiligten das Gericht zu einer Entscheidung veranlasst wird, die das Vermögen des Prozessgegners schädigt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.