Progenese

Progenese („Vorentwicklung“) ist ein Vorgang der Heterochronie. Bei der Progenese kommt es zu einer evolutionären Vorverlegung der Geschlechtsreife im Verlauf der Individualentwicklung (Ontogenie) eines Tieres, die im Gegensatz zur Neotenie zum Abbruch jeder weiteren Entwicklung führt. Progenese tritt beispielsweise bei einigen Arten der Rin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Progenese

Progenese

(Text von 1927) Progenese gr. genesis Geschlecht, vorzeitige Geschlechtsentwicklung, s. Neotenie.
Gefunden auf http://www.textlog.de/29852.html

Progenese

Pro/genese 1) Entwicklung der Keimzelle bis zur Amphimixis... (mehr) 2) vorzeitige Geschlechtsreife... (mehr)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r31354.000.html

Progenese

  1. [die; griechisch] vorzeitige Geschlechtsentwicklung.
  2. Pro¦ge¦ne¦se [f. 11 ; Med.] vorzeitige Geschlechtsentwicklung und -reife [lat. pro `vor, vorher` und ➔ Genese]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.