Pithos

Der Pithos (altgriechisch: {polytonisch|πίθος} [f.] píthos = „großer, irdener Vorratskrug“ für bspw. Wein, Öl oder Getreide – plural: {polytonisch|πίθοι} píthoi – Pithoi) ist ein großes (bis zu mannshohes) Vorratsgefäß oder Krug des Altertums, der im gesamten mediterranen, insbesondere aber im ägäischen Kulturraum einsc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pithos

Pithos

Pithos (griech.), großer Thonbehälter der alten Griechen, bis zu 2 m hoch und entsprechend weit, welcher statt unsrer Fässer für Flüssigkeiten als Vorratsgefäß diente. Berühmt in der Mythologie ist der P. der Danaiden und in der Geschichte jener P., in welchem Diogenes seine Wohnung aufgeschlagen hatte.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pithos

[der; Plural Pithoi; griechisch] großes antikes Vorratsgefäß aus gebranntem Ton, zylindrisch oder gebaucht, meist mit schmuckloser Wandung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pithos

Griechische Bezeichnung für ein großes, dickwandiges und bauchiges Gefäß (Mehrzahl Pithoi) aus Steinzeug oder Ton. Das einer Amphore ähnliche Gefäß wurde im antiken Griechenland besonders im ägäischen Kulturraum als Vorrats- und Transport-Behälter für Getreide, Honig, Olivenöl, Salz und Wein verwendet. Zusätzlich diente es auch für To...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Pithos_3.0.1836.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.