Pico

Präfix für 10hoch minus 12, also ein Billionstel. Aufstellung:
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Pico

Pico, Insel der zu Portugal gehörenden Azoren. Pico †“ die südlichste Insel der zentralen Azoren †“ hat eine Fläche von 442 Quadratkilometern, die Einwohnerzahl beträgt etwa 15 000. Hauptort ist Lajes an der Ostküste. Die Insel erreicht mit dem von weitem sichtbaren Pico Alto (2 351 Meter) ihre größte H?...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Pico

Piko.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/pico.htm

Pico

[Latium] - Pico ist eine Gemeinde in der Provinz Frosinone in der italienischen Region Latium mit {EWZ|IT|060051} Einwohnern (Stand {EWD|IT|060051}). Sie liegt 116 km südöstlich von Rom und 36 km südöstlich von Frosinone. == Quellen == == Weblinks == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pico_(Latium)

Pico

[Insel] - Pico (deutsch: „Gipfel“) ist die zweitgrößte Insel der Azoren. Sie wurde nach dem gleichnamigen 2.351 m hohen Vulkan Ponta do Pico benannt, dem auf der Insel gelegenen höchsten Berg Portugals. Die Insel liegt auf 28° 20` westlicher Länge und 38° 30` nördlicher Breite und ist durch den Canal do Faial von...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pico_(Insel)

Pico

Pico oder Piko (lat. pico „klein“) steht für: Gemeinden in Portugal: Pico ist der Familienname von: PICO Abkürzungen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pico

Pico

Pịco, allgemein: der, italienisch, spanisch und portugiesisch für Bergspitze.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pico

Pịco, Insel der portugiesischen Azoren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pico

(von Ital. pico = sehr klein) Auch: Piko. Präposition für Einheiten, entsprechend 10-<sup>12</sup>, also ein Billionstel. Durch Voranstellen eines p (z.B. in pF = Picofarad) kennzeichnet man diesen Faktor. S.a. Atto, femto, nano, mikro, zepto, yocto.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=P&id=32895&page=1

Pico

Insel der portugiesischen Azoren.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/P.htm

Pico

  1. Pico , Insel, s. Azoren, S. 195.
  2. Pico , Giovanni, Gras von Mirandola, Fürst von Concordia, ital. Gelehrter, geb. 24. Febr. 1463, zeigte schon als Kind ungewöhnliche Fassungskraft und ein außerordentliches Gedächtnis und bezog im 14. Jahr die Universität Bologna, wo er besonders Philosophie und Theologie studierte. Hierauf besuchte e...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Pico

    1. [spanisch, portugiesisch] Bestandteil geographischer Namen: Berg, Bergspitze.
    2. portugiesische Insel der Azoren , mit dem Vulkan Pico Alto (2351 m) , 433 km², 20 000 Einwohner; Hauptort: Lajes do Pico; Weinanbau auf ummauerten Feldern (Weltkulturerbe seit 2004) .

    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Pico

    (von Ital. pico = sehr klein) Auch: Piko. Präposition für Einheiten, entsprechend 10-<sup>12</sup>, also ein Billionstel. Durch Voranstellen eines p (z.B. in pF = Picofarad) kennzeichnet man diesen Faktor. S.a. Atto, femto, ...
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=P&id=32895&page=1

    Pico

    [Vila Verde] - Pico oder Pico S. Cristóvão ist eine Gemeinde im Norden Portugals. Pico gehört zum Kreis Vila Verde im Distrikt Braga, besitzt eine Fläche von 2,8 km² und hat 596 Einwohner (Stand: 2001). == Einzelnachweise == ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pico_(Vila_Verde)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.