Peplos

Der Peplos ist eine Bekleidung griechischer Frauen in der Antike. Der Peplos wurde auch in verschiedenen anderen Ländern seit der Eisenzeit getragen. Er besteht im Unterschied zu dem leichten Chiton aus einem langen schweren Stoff. Das viereckige Tuch wird zunächst waagerecht so gefaltet, dass oben ein Teil als Überfall (Apoptygma) umgeschlagen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Peplos

Peplos

Peplos griechischer Krieger in der Chlamys und Griechin im gegürteten Peplos mit Überschlag 2.... Peplos der, das aus einem rechteckigen Wolltuch bestehende, ärmellose Frauengewand der Griechen. Das Tuch wurde umgelegt, auf den Schultern zusammengeheftet und oft in der Hüfte gegürtet. Die ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Peplos

Peplos Syn.: Envelope En: peplos (peplomers) Außenhülle von Viren; beim kubischen Virion besetzt mit 'Spikes' = Pe/plomeren.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29323.000.html

Peplos

  1. [der; griechisch] Bertelsmann Lexikon VerlagDie Koren des Erechtheions auf der Athener Akropolis, dargestellt im Peplos.wollenes, fußlanges Frauengewand der Griechen in Form eines ärmellosen, über beiden Schultern zusammengehaltenen Rechtecktuchs; meist gegürtet.
  2. Pe¦plos Pep¦los [m. -; - oder -plen] altgriechisches Frauengew...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.