Parovarialzyste

Parovarialzyste, vom Nebeneierstock ausgehende zystische Geschwulst.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Parovarialzyste

Par/ovarial/zyste En: parovarian cyst v.a. im 3. Lebensjahrzehnt aus Quergängen des Parovars hervorgehende gutartige Retentionszyste (Kanälchenepithel des Epoophorons), mit zysteneigenen u. Mesosalpinxgefäßen (s. Abb.); Gefahr der Stieldrehung.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29017.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.