Paraphysen

[griechisch] sterile Fäden (Hyphen) in den Fruchtkörpern bestimmter Pilze.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Paraphysen

Paraphysen (griech., Nebenfäden, Saftfäden), fadenförmige Organe, welche bei den Farnkräutern zwischen den Sporangien, bei den Moosen bisweilen zwischen den Antheridien und in den Apothecien der Flechten sowie in den Perithecien und andern Fruchtkörpern der Pilze zwischen den Sporenschläuchen stehen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.