Paraphilie

Die Paraphilien (griechisch παραφιλία, von pará, „abseits“, „neben“, und philía, „Freundschaft“, „Liebe“) sind eine Gruppe psychischer Störungen, die sich als ausgeprägte und wiederkehrende, von der empirischen „Norm“ abweichende, sexuell erregende Phantasien, dranghafte sexuelle Bedürfnisse oder Verhaltensweisen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Paraphilie

Paraphilie

Paraphilie die, Sammelbezeichnung für verschiedene Formen abweichenden Sexualverhaltens; nach der in den USA entwickelten und weithin verwendeten Klassifikation DSM-4 für psychische Störungen erfolgt die Diagnose anhand zweier Kriterien: Kriterium A: sexuelle Fantasien, dranghafte Bedürfnisse oder V...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Paraphilie

Als 'Paraphilie' wird eine als 'krankhaft' angesehene psychische Störung bezeichnet, oft im Zusammenhang mit dem Sexualverhalten. Generell gelten nur solche Verhaltensweisen als 'krankhaft', die zu unkontrollierbaren sexuellen Handlungen führen, andere Menschen oder den Leidenden selbst schädigen, s...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Paraphilie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.