Offenmarktgeschäft

Geldpolitische Operation, die auf Initiative der Zentralbank am Finanzmarkt durchgeführt wird und eine der folgenden Transaktionen umfaßt: 1) definitiver Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten (Kassa und Termin), 2) Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten im Rahmen einer Rückkaufsvereinbarung, 3) Kreditgewährung oder Kreditaufnahme gegen Sicherh...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Offenmarktgeschäft

Kauf und Verkauf von Wertpapieren durch die Zentralbank auf eigene Rechnung am offenen Markt. Als offener Markt wird der allen Teilnehmern zugängige allgemeine Geld- und Kapitalmarkt oder die Börse bezeichnet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Offenmarktgeschäft

(Börse & Finanzen) Ein Offenmarktgeschäft ist eine Transaktion einer Zentralbank in einem öffentlichen Markt. Die hiermit verbundene Geldpolitik verfolgt das Ziel, die Zinssätze sowie die Liquidität des Marktes zu steuern. In Europa stehen dem Eurosystem insgesamt fünf verschiedene Möglichkeite...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/3505/offenmarktgeschaeft/

Offenmarktgeschäft

Geldpolitische Operation, die auf Initiative der Zentralbank erfolgt und bei der die Zentralbank Wertpapiere hereinnimmt oder abgibt. Solche Geschäfte können †žendgültig†œ (definitiv) oder †žauf Zeit†œ als befristete Transaktionen erfolgen. Letztere können gemäß einer Rückkaufsvereinbarung als Wertpapierpensionsgeschäft oder auf...
Gefunden auf http://www.fit4fonds.de/Offenmarktgeschaeft/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.