Nouméa

Nouméa (auch Numea) ist die Hauptstadt des Französischen Überseegebietes Neukaledonien. Nouméa wurde 1854 auf einer stark gegliederten rund 10 Kilometer langen Halbinsel am südwestlichen Ende der neukaledonischen Insel unter dem Namen Port-de-France gegründet. Die Gemeinde hat 97.579 Einwohner; mit Vororten hat Groß-Nouméa (agglomération ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nouméa

Nouméa

[nu:-] Hauptstadt des französischen Überseeterritoriums Neukaledonien , 91 400 Einwohner; Kathedrale, Bibliothek, Museum; Nickelverarbeitung; Hafen. GoogleMaps
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Nouméa

Nouméa , Hauptstadt des französischen ûberseeterritoriums Neukaledonien, 89 000 Einwohner; katholischer Erzbischofssitz; botanischer Garten mit Zoo, Meeresaquarium; Nickelverhüttung; Tourismus; Hafen, internationaler Flughafen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nouméa

Nouméa , Ort, s. Neukaledonien.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Nouméa

Nouméa, Hauptstadt des französischen Überseeterritoriums Neukaledonien, auf der Insel Neukaledonien, im Südwesten des Pazifischen Ozeans. Sie ist wichtigster Hafen des Territoriums und dessen Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum. Haupterwerbsquelle ist neben dem Abbau und der Veredelung von Nickelerz vor allem der Tourismus. Erwähnenswert sind ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014
Keine exakte Übereinkunft gefunden.