Modist

Ein Modist oder eine Modistin, früher auch Putzmacherin genannt, fertigt heutzutage Kopfbedeckungen für Damen und ist insofern das Pendant zum Hutmacher (Herstellung von Herrenhüten). Der Beruf wird überwiegend von Frauen ausgeübt, dennoch gibt es auch berühmte männliche Modisten, wie beispielsweise Philip Treacy und Stephen Jones. Die Prod...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Modist

Modist

Modist (franz.), Modehändler, Putzmacher; im 15. und 16. Jahrh. Bezeichnung der Schreibmeister.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Modist

Die vornehmen Damen von der berühmten Rennreitbahn Ascot in London beweisen es †“ erst der passende Hut bringt ein elegantes Kleid geltungsmäßig zur wahren Vollendung. Doch auch eine kecke Mütze, eine Pelzkappe oder vielleicht ein samtenes Käppchen erzielen beim richtigen Typ große Wirkung. Wieder anders bringen Lederhüte oder Lederkappe...
Gefunden auf http://www.berufskunde.com/4DLINK1/4DCGI/BB_Start_Beruf/03B20/30169

Modist

Mo¦dist [m. 10 ; veraltet] Modewarenhändler
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.