Mischform

[Psychologie] - Als Mischform bezeichnet man in Psychiatrie und Psychotherapie eine Erkrankung eines Patienten, die sich aus mehreren, ätiologisch oder symptomatisch gesehen getrennten Krankheitsbildern zusammensetzt (Komorbidität). Das Gegenteil der Mischform ist die reine Form. Die Erkenntnis, dass auch psychische Erkra...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mischform_(Psychologie)

Mischform

Misch¦form [f. 10 ] aus mehreren Dingen oder Eigenschaften neu gebildete Form; Vitrokeramik ist eine M. aus Glas und Keramik
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.