Metronom

Metronom, Taktmessgerät, das mit hörbarem Klicken einen gleichmäßigen, einstellbaren Takt angibt. Das mechanische Metronom wurde 1816 von dem deutschen Musiker und Instrumentenbauer Johann Nepomuk Mälzel zum Patent angemeldet. Sein Metronom entwickelte Mälzel aus den früheren Konstruktionen vieler anderer. So baute bereits um 1812 der hollä...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Metronom

[Begriffsklärung] - Metronom bezeichnet siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metronom_(Begriffsklärung)

Metronom

Ein Metronom ist ein mechanisches, elektronisches oder elektromechanisches Gerät, das ein gleichmäßiges Tempo durch gleichmäßiges Anschlagen von Notenwerten (oft Viertel-Noten) vorgibt. Die Zahl, die auf dem Metronom eingestellt wird, gibt die Schläge pro Minute (bpm) an. Geht man von einer Zählweise in Vierteln aus und stellt das Metronom ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metronom

Metronom

Taktmesser zur genauen Bestimmung des Tempos, von Mälzel 1816 entwickelt; M.M. = Mälzels Metronom
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_m.htm

Metronom

Metronom Metronom das, Taktmesser, Gerät aus einem Federwerk mit Pendel zur Festlegung musikalischer Zeitmaße. Die Zahl der sicht- und hörbaren Pendelausschläge je Minute lässt sich durch ein verschiebbares Gewicht verändern und auf einer von 40 bis 208 reichenden Skala ablesen. Ein vom Komponis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metronom

Mechanisches oder elektrisches Gerät zur genauen Festlegung des Tempos (Schläge pro Minute)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42168

Metronom

Mess- und Wiedergabegerät für das musikalische Tempo, das die Anzahl der Metrumschläge (Beats) pro Minute (beats per minute - bpm) vorgibt.
Gefunden auf http://www.gitarre-fuer-kinder.de/lexikon_m.htm

Metronom

Metronom (griech.), s. Taktmesser.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Metronom

  1. [das; griechisch] musikalischer Zeitmesser; ein von einem Uhrwerk getriebenes Pendel, bei dem ein auf einer Skala verschiebbares Gewicht die Zahl der Pendelausschläge in der Minute bestimmt; Hilfsmittel für die eindeutige Tempobestimmung eines Musikstücks; diese wird als M. M. (Metrono...
  2. Me¦tro¦nom [n. 1 ; Mus.] durch Ticken den Ta...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Metronom

    siehe Orgel
    Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_l_-.46.html

    Metronom

    Taktmesser zur genauen Bestimmung des Tempos, von Mälzel 1816 entwickelt; M.M. = Mälzels Metronom
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_m.htm

    Metronom

    Taktmesser zur genauen Bestimmung des Tempos, von Mälzel 1816 entwickelt; M.M. = Mälzels Metronom
    Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_m.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.