Mathematiker

Mathematiker befassen sich mit der Entwicklung und Weiterentwicklung mathematischer Formeln, Methoden und Theorien und übertragen diese auf praxisbezogene Fragestellungen aus Naturwissenschaften, Medizin, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften. Das Berufsbild des Mathematikers variiert sehr stark...
Gefunden auf http://berufe-lexikon.de/berufsbild-beruf-mathematiker.htm

Mathematiker

Mathematiker beschäftigen sich mit der Bewahrung und Weiterentwicklung des Fachgebiets der Mathematik und mit der Anwendung der Erkenntnisse auf praktische Belange. Die Anwendung mathematischer Methoden führt zu exakten Erkenntnissen und Aussagen, in bestimmten Teilgebieten auch zu quantitativen Ergebnissen (z. B. aus der Numerik und der Statist...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mathematiker

Mathematiker

MathematikerInnen haben heutzutage besondere Chancen im Software-Sektor, in Banken, Versicherungen, in der Unternehmensforschung und in der mathematischen Forschung. Oft erstellen und führen sie Simulationen durch, aufgrund derer viel Geld gespart werden kann; durch die Simulationen entfallen meist die viel aufwendigeren (Echt-)Versuche, da bereit...
Gefunden auf http://www.berufskunde.com/4DLINK1/4DCGI/BB_Start_Beruf/03B20/32382

Mathematiker

  1. akademischer Beruf; Ausbildung: ein mindestens 8-semestriges Studium an einer Universität oder technischen Hochschule. Nach frühestens 4 Semestern eine Zwischenprüfung (Vordiplom) , den Abschluss bildet eine Diplomhauptprüfung.Externe LinksBerufsbeschreibung Diplom-Mathematiker/in...
  2. Ma¦the¦ma¦ti¦ker [m. 5 ] Könner, Wissenschaft...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.