Mankohaftung

Mankohaftung ist das Einstehenmüssen des Arbeitnehmers für ein Manko. Ein Manko im arbeitsrechtlichen Sinne liegt vor, wenn dem Arbeitnehmer Waren- oder Kassenbestände anvertraut wurden, nun jedoch Differenzen zwischen dem Soll- und dem Istbestand vorhanden sind. == Anspruchsgrundlage == Die Haftung des Arbeitnehmers für ein Manko im Sinne ein...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mankohaftung

Mankohaftung

Die Mankohaftung bildet besondere Form der Arbeitnehmerhaftung. Der Schaden besteht in der Differenz zwischen Soll- und dem Ist-Bestand (sog. Manko) eines dem Arbeitnehmer anvertrauten Bestandes an Waren oder Geld. Relevant wird die Mankohaftung in vier Fallgruppen: Fehlbeträge in einer vom Arbeitnehmer geführten KasseNichtauslieferung von Gegens...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40163

Mankohaftung

Mangels besonderer Vereinbarung, die im Einzelfall wegen Sittenwidrigkeit oder Verstoßes gegen Treu und Glauben unwirksam sein kann, haftet ein Arbeitnehmer für einen Kassen- oder Warenfehlbestand nur, wenn eine (schuldhafte) Verletzung des Arbeitsvertrags (Stellung des Arbeitnehmers im Betrieb) ode...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/M/Mankhaftung.htm

Mankohaftung

Mangels besonderer Vereinbarung, die im Einzelfall wegen Sittenwidrigkeit oder Verstoßes gegen Treu und Glauben unwirksam sein kann, haftet ein Arbeitnehmer für einen Kassen- oder Warenfehlbestand nur, wenn eine (schuldhafte) Verletzung des Arbeitsvertrags (Stellung des Arbeitnehmers im Betrieb) oder eine unerlaubte Handlung vorliegt. Der Arbeitg...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/M/Mankohaftung.html

Mankohaftung

Mankohaftung ist die Haftung des Arbeitnehmers für Fehlbestände bei Waren- oder Kassenbestände, die ihm anvertraut wurden. Sie ist gesetzlich nicht geregelt. Die Arbeitsvertragsparteien können eine Mankohaftung individuell vereinbaren. Eine Mankovereinbarung, nach der der Arbeitn...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Mankohaftung.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.