Leibgarde

Die Leibgarde ist die seit dem 15. Jahrhundert übliche Bezeichnung der zum persönlichen Schutz eines Fürsten bestimmten Truppenabteilungen. Die Leibgarde ist nicht mit der Leibwache zu verwechseln, die auch aus einer privaten Einzelperson (Bodyguard) bestehen kann. Die französischen Garde du Corps wurde (nach die „Sargeants d`Arms“) 1440 ....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leibgarde

Leibgarde

Leibgarde, seit Ende des 15. Jahrhunderts die zum persönlichen Schutz eines Fürsten, später zu besonderen Diensten bei Hofe bestimmte Truppe (Garde). Berühmt geworden sind die Langen Kerls von König Friedrich Wilhelm I. von Preußen (1713† †™40).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leibgarde

Leibgarde , s. Garde und Leibkompanien.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Leibgarde

  1. Garde .
  2. Leib¦gar¦de [f. 11 ] Garde zum persönlichen Schutz (eines Fürsten) ; Syn. Leibwache

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.