laudieren

I urteilen II das Laudemium (Handänderungsgebühr) entrichten
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Laudieren

Laudieren (lat.), loben; in Vorschlag bringen; in der Gerichtssprache s. v. w. benennen, angeben, z. B. einen Zeugen (vgl. Laudatio auctoris).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

laudieren

(von jemandem) in den höchsten Tönen reden , Anerkennung zollen , belobigen , benedeien , ein Lob aussprechen , eine hohe Meinung haben , gutheißen , in den Himmel heben , Lob zollen , loben , lobpreisen , preisen , rühmen , schätzen , sich anerkennend äußern , würdigen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/laudieren
Keine exakte Übereinkunft gefunden.