Kupfer

Name Kupfer Formel Cu Härte 2,5 - 3 Glanz Metallglanz Farbe rot, kupferrot, braun Strich kupferrot Dichte [g/cm3] 8,5 - 9 Kristallform kubisch, Kristalle meist verzerrt Spaltbarkeit, Bruch &n...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/mineral/elemente/kupfer.htm

Kupfer

Ordnungszahl 29 Symbol Cu relative Atommasse 63,546 Dichte [g/cm3] 8,92 Schmelzpunkt [°C] 1083,4 Siedepunkt [°C] 2595 erste Ionisierungsenergie [eV] 7,726 Elektronenkonfiguration [Ar] 3d
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/element/cu.htm

Kupfer

Kupfer ist als relativ weiches Metall gut formbar und zäh. Als hervorragender Wärme- und Stromleiter findet es vielseitige Verwendung. Darüber hinaus zählt es auch zur Gruppe der Münzmetalle. Als schwach reaktives Schwermetall gehört Kupfer zu den Edelmetallen. == Geschichte == Kupfer, Gold, Silber und Zinn waren die ersten Metalle, welche d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer

Kupfer

(Chemisches Zeichen Cu). Gelbrotes bzw. durch oberflächliche Oxidation rotes, ziemlich hartes und zähes, edles Schwermetall (Buntmetall) mit hoher elektrischer Leitfähigkeit. Am Aufbau der Erdkruste ist es zu ca. 0,0003 % beteiligt. Nach Fe und Al ist Cu das wichtigste Gebrauchsmetall (Elektroleitungen, Bleche, Legierungen u.v.m.).Quellen Cu wir...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=934

Kupfer

(Cu) In reiner Form rotes, hartes, zähes und dehnbares Metall. Kupfer kann zu dünnen Blättchen und Folien und feinen Drähten verformt werden. Kupfer ist vorrangig als Mineral in der Erde zu finden. Etwa 0,007 % des obersten ca.16 km dicken Erdkrustenanteils besteht aus Kupfer. Zu den wichtigs†¦
Gefunden auf http://www.schadstoff-lexikon.de/

Kupfer

(lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29. Es ist ein Ê“bergangsmetall, im Periodensystem steht es in der 4. Periode und der 1. Nebengruppe (nach neuer Zaehlung Gruppe 11) oder Kupfergruppe. Der lateinische Name cuprum ist abgeleitet von aes cyprium †Š¾Erz von der Insel Zyp...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42708

Kupfer

[Achtung: Schreibweise von 1811] 1. Das Kupfer, des -s, plur. car. ein Collectivum, braunrothe Blattern oder große Finnen im Gesichte zu bezeichnen Kupfer im Gesichte haben, solche Blattern oder Finnen. Daher kupferig, dergleichen Finnen habend. Sehr kupferig aussehen. Ein kupferiges Gesicht. Man siehet es in dieser Bedeutu...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_6_2_2991

Kupfer

[Begriffsklärung] - Kupfer kann stehen für: Kupfer ist ein Familienname: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer_(Begriffsklärung)

Kupfer

[Fluss] - Die Kupfer ist ein linker Nebenfluss des Kochers im nordöstlichen Baden-Württemberg von 25½ km Länge, der in Forchtenberg von links und Südosten in den Kocher mündet. == Verlauf und Beschreibung == Die Kupfer entsteht am Südostrand von Übrigshausen neben dem Seeholzweg am Rande eines kleinen Gehölzes und ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer_(Fluss)

Kupfer

[Untermünkheim] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer_(Untermünkheim)

Kupfer

(Eckdaten und Basisinformation) ERROR - Exception in linkgeneration routine (wlv:line 3545)Mögliche Ursache ist, daß der Text der Erklärung zuviel Markup (styles,classes...) enthält und somit länger als 32000 Zeichen geworden ist. Ausweg ist den Text über das Notepad zu kopieren, so das er keine MS-Word Formatierungen mehr enthält und...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=4327

Kupfer

  1. (lateinisch Cuprum) chemisches Zeichen Cu, hellrotes, zähes, dehnbares, ziemlich weiches, 1-, 2- und sehr selten 3- und 4-wertiges Metall; Atommasse 63,546, Ordnungszahl 29, Dichte 8,96, Schmelzpunkt 1083 °C, Siedepunkt 2595 °C. Es hat nach Silber die beste elektrische Leitf&au...

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kupfer

Beteiligt am Einbau von Eisen in die roten Blutkörperchen, Bestandteil der Enzyme für die Energiegewinnung innerhalb der Zellen, aktiviert die Immunabwehr.
Gefunden auf http://www.arthrose-therapie-verzeichnis.de/cgi-php/rel00a.prod/atverz/inde

Kupfer

Chemische Formel Cu Chemische Zusatzinformation Chemische Zusammensetzung Kupfer Strunz 8. Auflage I/A.01-10 Klasse/Gruppierung (Strunz 8) I: Elemente A: Metalle und intermetallische Verbindungen 1: Kupfer, Silber und Gold Serie Strunz 9. incl. Aktualisierungen 1.AA.05 Klasse/Gruppierung (Strunz 9) 1: Elemente (Metalle, intermetallische Legi...
Gefunden auf http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Kupfer

Kupfer

Chemisches Element der I. Nebengruppe, Symbol Cu, Ordnungszahl 29, Schmelzpunkt 1.083 Grad C, Siedepunkt 2.395 Grad C, ist ein Schwermetall und Halbedelmetall.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Kupfer

Chemisches Kürzel: Cu von lateinisch: cuprum - Kupfer Englisch: copper [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Kupfer ist ein zweiwertiges zu den Übergangsmetallen gehörendes chemisches Element mit der Ordnungszahl 29 und einem mittlerem Atomgewicht von 63,55 u. Kupfer ist ein für d...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Kupfer

Kupfer

Chemisches Symbol Cu (von lat. cuprum); metallisches chemisches Element aus der I. Nebengruppe des Periodensystems der chemischen Elemente, Ordnungszahl 29; relative Atommasse 63,546; Dichte 8,96 g/cm3; Schmelzpunkt 1083,4 °C; Siedepunkt 2567 °C. Das rötlich glänzende, weiche und sehr dehnbare Metall ist (nach Silber) der beste Strom- und Wärm...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42409

Kupfer

Eigenschaften ...
Gefunden auf http://de.hortipedia.com/wiki/Hauptseite

Kupfer

Geldstück , Hartgeld , Kleingeld , Münze , Münzgeld
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kupfer

Kupfer

Hellrotes, ziemlich weiches und zähes Schwermetall bzw. Element (Cu). Der lateinische Name Cuprum ist von „aes cyprium“ (Erz von der Insel Zypern) abgeleitet, wo in der Antike Kupfer gewonnen wurde. In der Natur kommt es manchmal gediegen, jedoch zumeist in Mineralien wie Buntkupfererz, Kupferkies und Kupferglanz vor. Kupfer ist Bestandteil de...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Kupfer_3.0.3323.html

Kupfer

In der Kalt- und Warmwasserverteilung wird reines, sauerstofffreies Kupfer für Rohre in der Inneninstallationen verwendet. Bei Wässern mit pH < 7,0 soll das Konzentrationsverhältnis von Hydrogencarbonat zu Sulfat > 1,5 sein. Die Forderungen der ÖNORM EN 12502-2 `Korrosionsschutz metallischer Werkstoffe" - Hinwe...
Gefunden auf http://www.wasserwerk.at/home/alles-ueber-wasser/glossar/K

Kupfer

ist ein gut Wärme leitendes, hellrotes, ziemlich weiches Schwermetall mit sehr guter elektrischer Leitfähigkeit, das zu den lebenswichtigen Spurenelementen von Pflanzen, Tieren und Menschen gehört.
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/kupfer/

Kupfer

K. ist ein chemisches Element (Abk.: Cu) und für den Menschen ein wichtiges Spurenelement, dessen Bedeutung für den Menschen noch unklar ist.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Kupfer

Kupfer (chemisch = Cu) ist vorwiegend in Proteinen eingebaut. Kupfer ist für die Freisetzung von Hormonen ebenso wichtig wie für den Eiweissstoffwechsel. Wasserleitungen aus Kupfer können für eine zu hohe Aufnahme führen.
Gefunden auf http://www.gemueselexikon.ch/mincu.htm

Kupfer

Kupfer (chemisches Symbol: Cu) Ordnungszahl29 relative Atommasse63,546 Häufigkeit in der Erdrinde0,010 % natürlich vorkommende stabile Isotope <sup>63</sup>Cu (69,17 %), <sup>65</sup>Cu (30,83 %) bekannte radioaktive Isotope<sup>53</sup>Cu bis <sup>62</su...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.