Kupellation

(Kupellation / Kupellationsverfahren) Abtreibungs- oder Reinigungsvorgang von unedlen Beimetallen in einem kleinen, porösen Tiegelchen, bei der Feststellung von Goldfeingehalten. Hauptteil bei der Feuerprobe.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_688.html

Kupellation

Die Kupellation (auch: das Kupellationsverfahren) ist ein Verfahren zur Abtrennung von Edelmetallen, zum Beispiel Gold oder Silber, aus Legierungen mit unedleren Metallen. Der Prozess ist auch als Abtreiben oder Treibarbeit bekannt. Das verunreinigte Metall wird mit Blei legiert und dieses nimmt die Verunreinigungen in sich auf. Das entstehende Bl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupellation
Keine exakte Übereinkunft gefunden.