Kukulle

Eine Kukulle (v. lat. cucullus: „Tüte“, in übertragener Bedeutung „Kapuze“) ist ein der Gugel ähnlicher, etwa bis zum Gesäß reichender Überwurf mit Kapuze, der vor allem im Hochmittelalter in Benutzung war. Als liturgische Bekleidung ist die Kukulle, auch Kulle oder Flocke genannt, ein Teil des Habits bestimmter Orden. Sie ist ein fa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kukulle

Kukulle

  1. [die; lateinisch] weiter Mantel, Teil der Mönchskleidung beim Chorgebet.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.