Konkordienformel

Die Konkordienformel (lat. formula concordiae, Eintrachtsformel, auch das Bergische Buch) ist die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche. Sie entstand 1577 auf Veranlassung des Kurfürsten August von Sachsen. Die Konkordienformel sollte die Zerwürfnisse beilegen, welche nach Luthers Tod 1546 zwischen den schwäbischen und niedersächs...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konkordienformel

Konkordienformel

Konkordienformel: Philipp Melanchthon Konkọrdi
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Konkordienformel

Die Konkordienformel (lat. formula concordiae, Eintrachtsformel, auch das Bergische Buch) ist die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche. Sie entstand 1577 auf Veranlassung des Kurfürsten August von Sachsen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Konkordienformel

Konkordienformel (lat. Formula concordiae, Eintrachtsformel, das Bergische Buch), die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche, entstand auf Veranstaltung des Kurfürsten August von Sachsen. Sie sollte die Zerwürfnisse beilegen, welche nach Luthers Tode dadurch entstanden waren, daß namentlich Kursachsen der milden Melanchthonschen Rich...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Konkordienformel

  1. [lateinisch] eine Einigungsformel in 12 Artikeln, um die nach M. Luthers Tod drohende Aufsplitterung des Luthertums zu bannen und aufgekommene Lehrunterschiede zu beseitigen. Die Konkordienformel wurde 1580 im Konkordienbuch veröffentlicht.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.