Kochkunst

Die Kochkunst ist das Handwerk bei dem aus Lebensmitteln schmackhafte und optisch ansprechende Speisen zubereitet werden. == Begriff == Der Begriff Kochkunst beinhaltet alle praktischen Konzepte für die Auswahl und den Kauf der Zutaten, die Herstellung der Mahlzeit, ihre Vorbereitung, die Benutzung der Arbeitsgeräte, die Kochmethoden und das Ser...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kochkunst

Kochkunst

. Die Europäer bedienen sich in den tropischen Kolonien fast ausnahmslos farbiger Köche, die aus den Eingeborenen hervorgehen. Besonders in Togo und Deutsch-Ostafrika eignen sich manche Eingeborene sehr gut dazu. Für größere Betriebe werden in Deutsch-Ostafrika Goanesen (s. d.) als Köche verwandt, w...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Kochkunst

Kochkunst , die Kunst, alle Arten von Speisen und Getränken schmackhaft zu bereiten. Die zweckmäßige Zubereitung der Speisen erfordert in oft unterschätztem Grad eine Berücksichtigung des chemischen Verhaltens der Nahrungsmittel beim Kochen und eine Kenntnis der Bedeutung der einzelnen Nahrungsstoffe für den Ernährungsprozeß. Das ungleiche ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kochkunst

  1. die Kunst, Nahrungsmittel durch Kochen, Braten, Dämpfen u. a. Verfahren möglichst schmackhaft, leicht verdaulich und nahrhaft zuzubereiten. Die Kochkunst hatte bereits im Altertum einen hohen Stand erreicht. Sie breitete sich von den asiatischen Ländern nach Griechenland und dann...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kochkunst

Küche
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kochkunst
Keine exakte Übereinkunft gefunden.