Kirchturmpolitik

Als Kirchturmpolitik bezeichnet man abwertend politische Entscheidungen, die vor allem eine eng umgrenzte Zielgruppe oder eine bestimmte Region bevorzugen. In der Regel setzt sich der betreffende Politiker dabei, oft auch in engstirniger Weise, für die Interessen seines eigenen Wahlkreises oder seiner engeren Heimat ein. Die Bezeichnung umschreib...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchturmpolitik

Kirchturmpolitik

Kirch¦turm¦po¦li¦tik [f. -; nur Sg.] engstirnige, auf einen engen Horizont beschränkte Politik
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.