Keratozele

Keratozele die, -, -n, blasenförmige Vorwölbung der Lamina limitans posterior der Augenhornhaut (traumatisch bedingt oder als Folge von Hornhautgeschwüren).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Keratozele

Kerato/zele Syn.: Descemetozele En: keratocele hernienartige Vorwölbung der Descemet-Membran bei Zerstörung des Stromas der Augenhornhaut; meist mit anschließender Perforation, Fistelbildung u. Irisprolaps.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19684.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.