Kältepole

Die Kältepole der Erde treten vorzugsweise in Gebieten der großen winterlichen Kältehochs (vor allem über Sibirien) sowie in der Antarktis auf. Dies liegt vor allem daran, dass in diesen Gebieten mehrere Effekte zusammenkommen, die die Ausbildung bodennaher Kaltluftmassen begünstigen: dies sind vor ...
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/k/kaeltepole.htm

Kältepole

Kältepole, die Orte der Erde mit den niedrigsten Temperaturen: auf der Nordhalbkugel Oimjakon in Jakutien, Nordostsibirien († †77,8 °C); auf der Südhalbkugel die russische Station Wostok in der Antarktis (tiefster Wert: † †89,2 °C).
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/K%C3%A4ltepole

Kältepole

die absolut kältesten Punkte der Erde oder eines Gebiets. Auf der Nordhalbkugel der Erde liegt der kälteste Punkt bei Ojmjakon, Ostsibirien. Am 7. 2. 1933 wurden dort -67,7 °C gemessen. Die tiefste Temperatur der Südhalbkugel wurde in der russischen Antarktisstation Wostok mi...
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54373722
Keine exakte Übereinkunft gefunden.