Kälberfang

Unter Kälberfang versteht man in der Jägersprache eine besondere Art des tierschutzgerechten Tötens (Abfangen) von Wild mit einem Messer. Ziel ist es, die Lebensfunktionen schnellstmöglich auszuschalten, ohne dabei eine Schusswaffe zu verwenden (aus mangelnder Verfügbarkeit oder Fremdgefährdung durch Abpraller). Mit einem zweischneidigen, br...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kälberfang

Kälberfang

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Kälberfang, des -es, plur. die -fänge, bey den Jägern, ein Fang oder Stich, welcher einem Hirsche oder Thiere zur Brust hinein nach dem Herzen zu gegeben wird; zum Unterschiede von dem Genickfange.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_6_0_74

Kälberfang

Kälberfang , der Stich, welcher von vorn in die Vertiefung der Brust angebracht wird, um ein angeschossenes Stück Hochwild zu töten (abzufangen).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.