Imamiten

Die Imamiten oder Zwölfer-Schiiten (von arabisch Schi’at Ali = „Partei Alis“) sind die größte Gruppe der Schiiten, die neben Sunniten und Charidschiten eine der drei ursprünglichen Glaubensrichtungen des Islam darstellen. Ihre Anhänger betrachten Ali ibn Abi Talib als rechtmäßigen Nachfolger (Kalifen) des Propheten Mohammed. ==Verbrei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Imamiten

Imamiten

die Anhänger einer Partei im Islam, die glaubt, die Imam-Würde habe sich von Ali, dem Neffen des Propheten Mohammed , in gerader Linie bis auf den 11. Abkömmling Imam Hasan Al Askari (†  874) fortgeerbt. Von seinem Sohn glaubt man, er halte sich in Bagdad verborgen, um als ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Imamiten

Imamiten, auch Zwölferschiiten, Anhänger der Glaubensrichtung Imamiya. Sie bilden die am weitesten verbreitete Gruppe der Schiiten. Nach ihnen hatte Mohammed in seinem Vetter und Schwiegersohn Ali ibn Abi Talib und dessen Nachkommen zwölf rechtmäßige Nachfolger, Imame, die die rechten Führer der Gläubigen und wahren Interpreten des Korans .....
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Imamiten

Imamiten, Zwölferschiiten, Islam: die größte Untergruppe der Schiiten.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.