Igorlied

Igorlied (russisch Slovo o polku Igoreve), von einem unbekannten Dichter wahrscheinlich um 1185 bis 1187 im Umkreis des Großfürsten von Kiew verfasstes altrussisches Heldenepos, das den Feldzug und die Niederlage des Fürsten Igor von Nowgorod-Sewerski 1185 gegen die Kumanen (südrussische Steppennomaden) schildert. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Igorlied

Das anonyme Igorlied (Altostslawisch Слово о плъку Игоревѣ/Slovo o plŭku Igorevě; modernes russisch Слово о полку Игореве/Slowo o polku Igorewe - auf dt. „Lied von dem Heer Igors“) ist ein mittelalterliches Epos der Rus. ==Hauptteil== Es behandelt den im Jahre 1185 unternommenen missglückten Feldzug des r...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Igorlied

Igorlied

um 1185 entstandene russische Heldendichtung in episch-lyrischem, metaphernreichem Stil über den Feldzug des Fürsten Igor Swjatoslawitsch gegen die heidnischen Kumanen (Polowzer) . Die aus dem 16. Jahrhundert stammende Handschrift ging 1812 beim Brand Moskaus verloren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.