Hurpfarrer

Die Kirchengemeinde wurde (und wird) durch den Pfarrer verwaltet. Pfarrstellen wurden meist als Pfründe vergeben und es gab noch keine Präsenzpflicht. Das führte dazu, dass in vorreformatorischer Zeit Pfründe angehäuft wurden und die Pfründeinhaber für die Pfarrstelle einen anderen Geistlichen (nied...
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Hurpfarrer

Hurpfarrer

Aus diesen Umständen entstand der Ausdruck Hurpfarrer. In der Frühreformation waren viele evangelische Geistliche ehemalige Hurpfarrer, da diese nicht so ortsgebunden waren und daher Gemeinden wählen konnten, die bzw. deren Herrschaft ihrer Glaubensrichtung zusagte. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hurpfarrer
Keine exakte Übereinkunft gefunden.