Halmahera

Halmahera, auch Djailolo, bergige Insel im östlichen Indonesien, größte Insel der Molukken. Sie setzt sich aus vier Halbinseln zusammen, die durch breite Buchten voneinander getrennt sind. Ihr höchster Punkt ist der Ibu mit 1 635 Meter Höhe. Die Insel ist nur spärlich bevölkert und besitzt keine größeren Städte. Ihre Fläche beträgt 17.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Halmahera

Halmahera (veraltet Gilolo) ist eine indonesische Insel. Sie ist mit einer Fläche von 18.040 km² die größte Insel der Inselgruppe der Molukken und Teil der Provinz Maluku Utara. == Bevölkerung == Halmahera ist von verschiedenen Völkern besiedelt, welche ost-malayo-polynesische (im Süden) und West-Papua-Sprachen (im Norden der Insel) spreche...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Halmahera

Halmahera

Halmahẹra , größte Insel der Molukken, Indonesien, 17 800 km<sup>2</sup>, 167 000 Einwohner; in vier gebirgige Halbinseln gegliedert, mit zum Teil noch tätigen Vulkanen; Anbau von Gewürzen, Reis und Mais, Nutzung von Sago- und Kokospalmen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Halmahera

Halmahera , Molukkeninsel, s. Dschilolo.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Halmahera

(Djailolo, Dschilolo) die größte Insel der indonesischen Molukken, 17 998 km²; besteht aus vier gebirgigen, dicht bewaldeten Halbinseln mit z. T. noch tätigen Vulkanen, im Gamkanorra 1635 m (letzter Ausbruch 2007) ; 180 000 Einwohner (meist Malaien) ; Kokospalmen- un...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.