Guinee

Die Guinee ([giˈneːə]; engl. guinea [ˈgɪni], abgekürzt 1g / 1gn; Mehrzahl: 3gs / 3gns) war eine von 1663 bis 1816 geprägte und im Umlauf befindliche britische Goldmünze, die als erste maschinell hergestellt wurde. Das Zahlungsmittel war nach der goldreichen Region Guinea benannt worden, aus der ein großer Teil des zur Prägung verwendeten...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guinee

Guinée

Guinée (franz., spr. ghi-, engl. Guinea, spr. ghinni), frühere engl. Goldmünze, die zuerst 1662 aus Gold von der Küste von Guinea (daher der Name) geprägt wurde. Man hat deren 5-, 2-, 1-, ½-, 1/3- und ¼fache aus 22karätigem Gold bis 1816 geprägt. Die einfache G. wiegt 8,3874 g; ihr Feingewicht ist 22/89 Troy-Unzen = 7,6885 g, ihr Wert 21,4...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Guinee

Gui¦nee [gıne:(ə) f. 11 ] 1 [bis 1816] englische Goldmünze 2 [bis 1970] (vom Wert der Goldmünze abgeleitete) Rechnungseinheit zu 21 Shilling [engl., nach dem goldreichen Land Guinea]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Guinee

[Begriffsklärung] - Guinee steht für: Guinee ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guinee_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.